Obst- & Gartenbauverein

S t o c k s t a d t   a m   M a i n

Unser Garten

Der Umwelt- und Lehrgarten in Stockstadt am Main

Der 4000 qm große Umwelt- und Lehrgarten des Obst- und Gartenbauvereins Stockstadt liegt am Rande einer Gartenanlage, etwas außerhalb von Stockstadt am Main in Unterfranken. Der Garten besteht seit gut 20 Jahren, doch er hat sich in den letzten Jahren gewandelt – von einem Obst- und Gemüsegarten hin zu einem Umwelt- und Lehrgarten. Seit 2020 ist unser Garten als Naturgarten zertifiziert.

Umwelt- & Lehrgarten Stockstadt

Neue Themen für den Garten

Weil ein Garten nur mit Obst und Gemüse für Besucher nicht ganz so spannend ist, hat unser Verein vor einigen Jahren damit begonnen, viele neue Themenfelder in unserem Vereinsgarten anzulegen. So haben wir zum Beispiel einen Bauerngarten nach historischem Vorbild gestaltet. Dort zeigen wir auf 100 Quadratmetern wie Fruchtwechsel und Mischkultur funktionieren und möchten damit Lust auf saisonale und gesunde Ernährung machen.

Vom Bauerngarten . . .

Vielfalt im Grünen

Auch finden Sie bei uns Beispiele zum Thema „urban gardening“, „vertikales Gärtnern“ oder zum Anlegen von Hochbeeten. Dazu blühen in der Saison über 150 Dahlienstöcke, ungefähr 70 Sorten Taglilien und natürlich jede Menge Rosen und andere Blumen.

. . . zu urban gardening

Vom Schulgarten . . .

Dank bester Verbindungen zur Grundschule haben wir auch einen Schulgarten angelegt. Denn wir sind überzeugt davon, dass Spielen im Garten immer schöner ist als auf einem Pausenhof. Die Beete dort sind kleiner, damit die Schüler von allen Seiten gut darin arbeiten können.

Für kleine grüne Daumen

. . . zur Jugendgruppe

Die Kunst kam dabei nicht zu kurz. Wir haben Zaunbretter bemalt, Baumgeister modelliert und vieles mehr. Dass aus diesem Projekt unsere Jugendgruppe entstanden ist, ist ein großer Gewinn für unseren Verein. Seit 2020 haben wir auch ein „Grünes Klassenzimmer“.

Stockstadts Grünes Klassenzimmer   Jugendgruppe

Von Mai bis Oktober 2021 Geöffnetes Gartentor:

In der Saison von Mai bis Oktober 2021 wird der Garten an jedem 1. Sonntag im Monat zwischen 14 und 17 Uhr für Besucher geöffnet sein.

Das Gleichgewicht wahren

Grüne Vielfalt

Kräuter und Gemüse sind ein wichtiger Teil des Gartens. Über 150 Küchen- und Arzneikräuter wachsen in den Beeten und der großen Kräuterspirale. Vielfalt ist auch in den Gemüsebeeten Trumpf, denn hier bauen wir auch mal seltenere Gemüsesorten wie Rübstiel, Palmkohl, Mangold und andere Raritäten an.

Obst in jeder Saison

Über 40 Apfelbäume und Beerensträucher liefern eine feine Obstvielfalt. Und da wir den Anspruch haben, ein Umweltgarten zu sein, hat Wildobst wie Kornelkirsche, Mispel, Felsenbirne, Holunder oder Weißdorn bei uns einen festen Platz. Die Vögel danken es uns. Für sie haben wir an fast jedem Baum einen Nistkasten angebracht. Sie sind es auch, die dafür sorgen, dass im Garten das biologische Gleichgewicht gewahrt bleibt.

Natürliche Schädlingsbekämpfung

Auch im Umwelt- und Naturgarten sind Schnecken nicht überall willkommen. Wir setzen deshalb auf unsere Laufenten, die sich den ganzen Tag im Garten frei bewegen dürfen. Dass hin und wieder eine Salatpflanze daran glauben muss, nehmen wir gerne in Kauf.

Hugo & Theo

Die Landschaftspflege übernehmen unsere Zwergziegen. An sie verfüttern wir auch das Schnittgut, das beim wenigen Mähen unserer Rasenfläche anfällt (ihre geheime Leidenschaft scheinen aber Brombeerblätter zu sein). Für Insekten, Frösche und Eidechsen und was sonst noch in Hecken lebt, gibt es zwei Benjeshecken und jede Menge natürlicher Unterschlupfmöglichkeiten und Insektenhotels.

Neu – der Bienenlehrpfad

Seit 2020 ist der OGV stolzer Besitzer eines Bienenlehrpfades, mehrerer Blühwiesen und Bienenvölker. Unterstützt von einem hiesigen Tierarzt und der Marktgemeinde konnten wir sogar ein Haus erwerben, das künftig das Informationszentrum zu Bienen und Garten beherbergen wird. Es wird auch als Schleuderraum für den Honig und für Schulungen genutzt.

Nachhaltigkeit: Wasser & Strom

Da unser Gelände außerhalb von Stockstadt liegt, hat es keinen Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss. Seit 2020 haben wir eine Photovoltaikanlage, die uns mit dem nötigen Strom versorgt, damit wir umweltfreundlich eine Pumpe zur Bewässerung betreiben können. Das Wasser sammeln wir in Regenfässern, den Rest liefert ein Brunnen.

Wir sind zertifizierter Naturgarten

Für uns Menschen ist die Vielfalt an Pflanzen und Tiere im Garten von unschätzbarem Wert. Wir alle sind Teil einer natürlichen Ordnung und eines Gleichgewichts, das sich nur im Miteinander einstellen kann.

Ziel der Initiative ist es, bayerische Gärten biologisch und nachhaltig zu bewirtschaften, regionaltypische Pflanzen und Materialien einzusetzen und die Vielfalt in der Pflanzen – und Tierwelt zu fördern.

Ein zertifizierter Naturgarten basiert auf den folgenden Kriterien:

  • Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel
  • Verzicht auf chemisch-synthetische Dünger
  • kein Einsatz von torfhaltigen Substraten zur Bodenverbesserung
  • hohe ökologische Vielfalt – Biodiversität
  Zertifikat

Obst- und Gartenbauverein 1906 e.V. Stockstadt

Am 11. Juni 1906 gründeten 21 Männer den Obstbauverein Stockstadt und wählten Josef Holzapfel zum Vorsitzenden. Bereits 1908 gehörten dem Verein 31 Mitglieder an. Was man bis dahin fast allein der Natur überlassen hatte, dem half man jetzt durch Menschenhände und Menschenarbeit nach. Das Aufblühen des Obstbauvereins wurde durch den Ausbruch des ersten Weltkrieges jäh unterbrochen. Im Februar 1919 wurde der Verein zu neuem Leben erweckt. 1939 wurde für 20000 Mark Obst aus Stockstadt verkauft.

Nach dem zweiten Weltkrieg standen in Stockstadt über 18000 Obstbäume, die aufgrund des Krieges dringend Nachholpflege bedurften. 1948 hatte der Verein 254 Mitglieder. In der Satzung ist festgehalten, dass der Obst- und Gartenbauverein im Rahmen des Obst- und Gartenbaus die Förderung der Landschaftspflege und des Umweltschutzes zur Erhaltung einer schönen Kulturlandschaft und der menschlichen Gesundheit bezweckt.

Zum 1.10.2002 verpachtete die Gemeinde Stockstadt dem Obst- und Gartenbauverein ein Grundstück von 2750 m², das seit dieser Zeit als Lehrgarten genutzt wird. In den letzten Jahren wurden über 1000 m² zusätzlich gepachtet. Die Nutzung hat sich zu einem Umwelt- und Lehrgarten verändert. Seit 2020 ist der Garten nun zertifizierter Naturgarten. Aktuell hat der Verein 200 Mitglieder, vor allem durch die ausgezeichnete Jugendarbeit.

Erich Maiberger

1. Vorsitzender

Paul Unkelbach

stellvertretender Vorsitzender

Manuela Schmitt

Jugendleiterin / stellv. Vorsitzende

Elmar Holzapfel

Schriftführer

Christine Emanuele

Finanzen

Die Beiräte:

Edgar Müller Jochen Zeising Werner Schick Jens Winter Katharina Wolf Kaan Mavi Irina Heidt

Termine

Die Kurse im März müssen wahrscheinlich auf den April verlegt, bzw. abgesagt werden. Bitte Ankündigung im Amtsblatt beachten.

NEU

Wir haben unseren Lehr- und Umweltgarten ab April bis Oktober jeden 1. Sonntag im Monat von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr zur Besichtigung geöffnet

Sonntag: 11. April, 2. Mai, 6. Juni, 4. Juli, 1. August, 5. September, 3. Oktober.
Je nach gültigen Vorgaben zur Eindämmung der Pandemie, werden wir Erfrischungen, Kaffee und Kuchen anbieten.

NEU

Am 2. Dienstag im Monat bis September. Kaffee, Kuchen und gemütliches Beisammensein im Lehr- und Umweltgarten.

Je nach Jahreszeit und Monat unterschiedliche Themen wie Tomaten, Kräuter, Gewürze, Obst, Salate, Essige, Liköre und viele andere Themen. Vorträge und Produktproben. Beginn 14.00 Uhr

Dienstag: 11. Mai, 8. Juni, 13. Juli, 10. August, 14. September. Je nach gültigen Vorgaben zur Eindämmung der Pandemie, werden wir Erfrischungen, Kaffee und Kuchen anbieten.

Obstbaumschnitt

  • Samstag, 6. März
  • Beginn 14:00 Uhr

Obstbaumschnitt im Umwelt- und Lehrgarten des OGV

Schnittkurs

  • Samstag, 13. März
  • Beginn 14:00 Uhr

Rosen, Beeren- und Ziersträucherschnittkurs im Lehrgarten

»Hoch das Beet«

  • Samstag, 20. März
  • Beginn 14:00 Uhr

„Hoch das Beet“ – „Wir bauen ein Hochbeet“ „Vertikales Gärtnern“

Vogelstimmenwanderung

  • Samstag, 3. April
  • Beginn 07:00 Uhr

Vogelstimmenwanderung um den Umwelt- und Lehrgarten

Führungen

Gartenwelten für die Praxis

Was gibt es nicht alles für verschiedene Gartenthemen! Obstgarten, Beerengarten, Bauerngarten, Stauden, Kräuter, Hecken, urban gardening und noch viel mehr. Wer zu jedem Bereich etwas wissen möchte, kann sich im Lehr- und Umweltgarten in Stockstadt Inspirationen für die Praxis holen. Der Obst- und Gartenbauverein hat auf 4000 m2 ein zauberhaftes Gartenreich geschaffen, das eine Fülle an Informationen birgt und sogar als Naturgarten zertifiziert ist. Schlendern Sie durch den idyllischen Bauerngarten und lassen Sie sich für gesunde Ernährung begeistern. Schnuppern Sie an über 150 Kräutern und tauchen Sie in eine Duft- und Heilpflanzenwelt ein. Erkunden Sie, was es mit einer Benjeshecke auf sich hat. Freuen Sie sich an den künstlerischen Details, die sich der Verein für den Schulgarten ausgedacht hat. Und erfahren Sie alles über Bienen im Bieneninformationshaus, auf dem Lehrpfad und in den Blühwiesen, die dazugehören. Vielleicht treffen Sie ja eine der Zwergziegen oder Laufenten, die dem Verein bei der Gartenarbeit helfen. Möglicherweise verfallen Sie auch dem Dahlien- oder Taglilienfieber, denn der Verein zeigt als besonderes Extra eine große Sortenvielfalt davon im Garten.

Sonntag, 2. Mai I Dienstag, 11. Mai I Sonntag, 6. Juni I Dienstag, 8. Juni I Sonntag, 5. September I Dienstag, 14. September.
Und auf Anfrage

Historische Gemüsearten im Bauerngarten neu entdecken.

Zu Besuch im Bauerngarten des OGV Stockstadt.

„Warum historische Gemüsearten?“ und“ Vorteile historischer Kulturpflanzen“. Es gibt sie noch, die „alten“ Kulturpflanzen. Reich an köstlichem Geschmack, positiven Effekten auf Gesundheit und Wohlbefinden. Frei von Genmanipulation sind sie ohnehin. Wer kennt noch Topinambur, Pastinaken, Haferwurzel, Stielmus, Mangold, Portulak, Guter Heinrich und viele mehr? Vielen Besuchern des Bauergartens gefallen die Nachtkerzen. Dass man die Wurzeln essen kann ist allerdings meist unbekannt. Einen kleinen Überblick können Sie sich bei dieser Führung im Bauerngarten des Obst- und Gartenbauvereins in Stockstadt verschaffen. Es gibt auch Tipps und Informationen zu den historischen Gemüsesorten und deren Zubereitung.

Sonntag, 4. Juli I Dienstag, 13. Juli I Sonntag, 1. August I Dienstag, 10. August
Und auf Anfrage

Dahlie – Der Farbenrausch im Naturgarten des OGV Stockstadt.

Zu Besuch im Dahliengarten des OGV Stockstadt.

Lassen Sie sich verzaubern durch die Vielfalt der Dahlien. Einen Farbenrausch bietet Ihnen der OGV Stockstadt in seinem Umwelt- und Naturgarten. Eine Führung und ein anschließender Besuch der Ausstellung zeigen die Vielzahl Farben, Sorten und Formen. Erfahren Sie dabei vieles zur Geschichte und Pflege dieser vielfältigen Blume. Die Ausstellung umfasst knapp 200 Dahlien.

Sonntag, 5. September I Dienstag, 14. September
Und auf Anfrage

Jugendgruppe

Die Erdbärchen

Gegründet wurden die Erdbärchen am 22.06.2015 mit zunächst 7 Kindern im Grundschulalter. Wir freuen uns, dass mittlerweile über 30 Kinder zwischen 4 und 17 Jahren mit uns neugierig auf Natur und Umwelt sind. Betreut werden die Erdbärchen derzeit von Manuela Schmitt und Irina Heidt. Bereits drei weitere Jugendbetreuer haben ihren Lehrgang zum Jugendbetreuer absolviert.

Alle zwei Wochen treffen wir uns im Lehrgarten oder in unserem Winterquartier und lernen immer etwas Neues dazu.

Wir haben schon Lämmchen beim Schäfer besucht und waren im Tomatendschungel, haben Benjeshecken angelegt und Vogelhäuschen zusammengeschraubt. Wir haben Holztulpen bemalt, Kräuterbutter mit selbst gesammelten Kräutern gemacht und vieles mehr.

Natürlich spielen und basteln wir auch im Garten.

Wir beobachten, wir probieren, wir staunen, wir lernen immer etwas dazu. Und wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch Dich neugierig auf die Natur machen können. Komm doch einfach einmal zu einer Schnupperstunde.

Ihre Ansprechpartner:
  • Erich Maiberger
  • 1. Vors. OGV Stockstadt
  • zertifizierter Gästeführer „Gartenerlebnis Bayern“
  • Mühlstraße 18
  • 63811 Stockstadt
  • info(at)atelier-maiberger.de

Kontakt

Vielen Dank
Ups! Die Mail konnte leider nicht gesendet werden. Bitte nutzen Sie die eMail Adresse zum Versand.